Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen. Vorbereitungen, Volksmedizin

Jeder von uns hatte mindestens einmal in meinem Lebenein so unangenehmes Phänomen wie ein weicher Stuhl oder, wie es auch genannt wird, Durchfall. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich die meisten Menschen für die Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen interessieren. Auf was im Detail und wir werden in diesem Artikel aufhören.

Was ist Durchfall?

Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen

Unter Durchfall oder Durchfall ist zu verstehenSymptomatologie, die eine der Arten von Verdauungsstörungen charakterisiert. Die bloße Bezeichnung von Durchfall in der wissenschaftlichen Terminologie bezieht sich auf den Zustand des menschlichen Körpers, in dem der Prozess der Zerstörung des Darms von einem flüssigen Stuhl begleitet wird, der sich mehrmals am Tag (ab 3 und mehr) manifestiert. Darüber hinaus unterscheidet die Klinik zwischen akuten (weniger als 14 Tage) und chronischen Formen (mehr als 15 Tage).

Ursachen

Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen zu Hause

Wie die Praxis zeigt, sollte die Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen mit der Feststellung einer Ursache beginnen, die es erlaubt, ihre Manifestationen so schnell wie möglich zu beseitigen.

Zu einer der häufigsten UrsachenDas Auftreten von Durchfall wird verschiedenen Viren und Bakterien zugeschrieben. Darüber hinaus kann der Beginn eines solchen Phänomens hervorgerufen werden durch: unspezifische Kolitis, chronische Pankreatitis, häufige Verwendung einer Vielzahl von Abführmitteln, Morbus Crohn, eine Folge der vorherigen operativen Behandlung im Darm. Schließen Sie auch verschiedene allergische Reaktionen, Zinkmangel, Urämie, eine Störung des vegetativen Nervensystems nicht aus.

Wichtig! Schwerer Durchfall nicht immer aufgrund von Störungen im Verdauungssystem auftreten, und es kann ein Symptom einer anderen Erkrankung sein, die in keiner Weise mit sich bringen.

Wie funktioniert der normale Verdauungsprozess?

Normalerweise fällt Nahrung in den Verdauungstrakt,unter dem Einfluss von spezifischen Enzymen verdaute, die sie in nützliche Komponenten spalten: Aminosäuren, Fette ... Darüber hinaus ist es kein Geheimnis, dass in verschiedenen Bereichen des Darms verschiedene Prozesse der Verdauung im Körper und deren anschließenden Verdauung und Resorption auftreten. Deshalb im Falle einer Verletzung des gewöhnlichen Grundlagen und führt zur Störung des Verdauungssystems, die häufig manifestiert sich in Form von Durchfall. Als Beispiel kann osmotischen Diarrhoe sein, die Entwicklung nach dem Doppelpunkt eine bestimmte Menge an Substanzen ansammelt, die sie in den Blutstrom eindringen und dadurch Staus verursacht im Kot von einer großen Menge an Feuchtigkeit. Dementsprechend führt dies zum Beginn von Durchfall.

Diagnose

Vorbereitungen für Durchfall

In der Regel beginnt die Behandlung von Durchfall bei Erwachsenenbei der Durchführung von diagnostischen Tätigkeiten, die mit einer Anamnese beginnen, bei der der Arzt herausfinden soll, wann und nach welchem ​​es zu einem Zusammenbruch gekommen ist, ob weitere Symptome vorliegen (hohes Fieber, Schmerzen, Hautausschlag). Nachdem ein ungefähres Bild der Krankheit erstellt wurde, werden Laboruntersuchungen durchgeführt, bei denen Blutspenden, Stuhlproben für die bakteriologische Analyse und die Aussaat auf Nährböden notwendig sein können. Zur Abklärung bestimmter Nuancen kann zudem eine Sigmoidoskopie - Untersuchung des Sigmas mit einem speziellen faseroptischen medizinischen Instrument - notwendig sein. Der Zweck dieser Analysen besteht darin, die Ursache der Krankheit zu bestimmen und, wenn möglich, eine Diarrhöebehandlung bei Erwachsenen zu Hause zu verschreiben.

Symptomatologie

ansteckender Durchfall

Die wichtigsten Manifestationen von Durchfall sind:

  • Schmerzen und Blähungen des Magens.
  • Flüssiger Kot, der eine helle Farbe hat.
  • Verdunkelung des Urins.
  • Schlechter Appetit.
  • Starker Durst.
  • Emetische Triebe.
  • Schnelle Müdigkeit und trockene Haut.

Dieser Zustand dauert in der Regel etwa 7-14Tage. Eine besondere Vorsicht sollte jedoch verursacht werden durch: einen starken Temperaturanstieg, eine starke Reanimation des Abdomens und das Vorhandensein von Blut und Schleim im Stuhl, da solche Symptome die Möglichkeit einer ernsthaften Erkrankung anzeigen.

Aber wie die Praxis zeigt, ist das Auftreten von Durchfall immer durch sofortige Frustration und einen sehr häufigen Stuhlgang in den ersten Tagen gekennzeichnet.

Infektiöser Durchfall

Antibiotikum gegen Durchfall

In der Regel ist der Grund für sein Auftretenverschiedene Mikroorganismen, die durch ihre Aktivität die Arbeit des Verdauungstraktes stören. Diese Mikroorganismen können Schaden anrichten, indem sie gefährliche Umgebungen schaffen, die den gesamten Arbeitsprozess des Darms lähmen und in seine Schleimhaut eindringen.

Es sollte berücksichtigt werden, dass Durchfall, dessen Ursachesind solche Mikroorganismen, können einen ausreichend langen Zeitraum dauern und können bei Fehlen einer angemessenen Behandlung sogar eine ernsthafte Bedrohung für die menschliche Gesundheit werden.

Bis heute gibt es mehrere Arten von Durchfall mit infektiösen Ursprungs:

  • Wässriger Durchfall. Dieser Typ ist hauptsächlich für Mikroorganismen charakteristisch, die ein Toxin absondern.
  • Mit Blutsekreten. Meistens manifestiert sich diese Art in der Dysenterie, Salmonellose. Die Ursache dafür sind Bakterien, die in die Schleimhaut eindringen und diese dann ernsthaft schädigen.

Eines der Hauptsymptome der infektiösen Natur von Durchfall ist ihre akute Form der Perkolation.

Viral

Viraler Durchfall ist durch eine Begleiterscheinung gekennzeichnetFieber und dyspeptische Störungen. Seine Diagnose ist die Durchführung von Elektronenmikroskopie oder die Verwendung von speziellen immunologischen Tests. Der Verlauf der aktiven Krankheitsphase überschreitet im Durchschnitt nicht 3-6 Tage. In der Regel ist die Prognose der Behandlung eher günstig.

Behandlung

viraler Durchfall

In der Regel, wenn diese Krankheit auftrittSie müssen Medikamente gegen Durchfall einnehmen, aber es lohnt sich zu verstehen, dass die Selbstmedikation wie bei jeder anderen Krankheit mit der Verschlimmerung des Problems verbunden ist. Deshalb muss man nur nehmen, was der Arzt ernannt hat. Außerdem werden von den zusätzlichen Mitteln oft Arzneimittel verwendet, die auf Pflanzenöl basieren und eine adstringierende Wirkung haben. Als Beispiel können Sie Kräutergebühren mitbringen.

Auch in diesem Zustand werden am häufigsten ernanntPräparate gegen Durchfall, mit einem Wirkstoff - Loperamid. Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, dass diese Substanz eine verzögernde Wirkung auf die intestinale Peristaltik hat, was zu einer Verzögerung der Bewegung der Stuhlmassen führt. Aber hier ist zu bedenken, dass Durchfall selbst eine natürliche Schutzreaktion des Körpers ist, in der eine Vielzahl von gefährlichen Stoffen, die sich im Darm angesammelt haben, entsorgt wird. Bei einer starken Verlangsamung dieses Prozesses besteht daher eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich selbst verletzen.

Wichtig! In der infektiösen Natur der Krankheit kann ein Antibiotikum von einem Arzt verordnet werden. Bei Durchfall werden spezielle Medikamente empfohlen, die nach Bakterosuppression auf Nährböden die größte Empfindlichkeit gegenüber Bakterien aufweisen.

Volksheilmittel

schwerer Durchfall

Neben der traditionellen Behandlung von Durchfall, ist seine Behandlung auch wirksam, mit Hilfe von Volksmedizin. Betrachten wir deshalb die beliebtesten.

Wir kaufen die Rinde der Eiche. Pour in ein Glas von 1 EL. Löffel und gießen Sie es mit kochendem Wasser. Danach bestehen wir darauf für eine Stunde und nehmen 1-2 Teelöffel für einen Tag. Denken Sie daran, dass die Zeit so verteilt sein sollte, dass das Intervall zwischen den Empfängen mehrere Stunden nicht überschreitet (3-4). Wie die Praxis zeigt, ist die Wirkung fast augenblicklich. Aber wenn die Symptome von Durchfall nicht innerhalb der nächsten 2 Tage aufhören, ist es ratsam, über andere Behandlungsmethoden nachzudenken.

Wichtig! Die Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen zu Hause muss notwendigerweise mit der Aufnahme von Aktivkohle begleitet sein, die mit einem ganzen Teller eingenommen und mit abgekochtem Wasser abgewaschen wird.

Darüber hinaus, wenn Sie eine effektive nationale wählenFonds für Durchfall sollte besondere Aufmerksamkeit auf die trockene Kruste des Granatapfels. Mach sie ganz einfach und zu Hause. Um dies zu tun, müssen Sie den Granatapfel ausspülen, schälen und das weiße Fleisch entfernen, da es keine nützlichen Substanzen enthält. Danach ist alles, was übrig bleibt, die Schale zu trocknen und die Brühen von ihnen während des Tages zu nehmen, bis alle Symptome vollständig verschwinden.

Prävention

Um niemals über die wirksamste Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen nachzudenken, sollten Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Begrenzen oder ausschließen die Verwendung von Abführmitteln.
  • Ordne deine Diät an.
  • Überessen Sie nicht.
  • Trinken Sie nur gekochtes oder gefiltertes Wasser.
  • Beseitigen Sie stressige Situationen.
  • Missbrauche keine Antibiotika.
  • Fügen Sie so viel Obst und Gemüse wie möglich in Ihre Ernährung ein.
  • Wenn Sie Zweifel an der Qualität des Produkts haben, sollten Sie es sofort loswerden.
  • Lagern Sie Ihre Produkte ordnungsgemäß.

Denken Sie daran, dass die Behandlung wirksam und kurzfristig war, ist es notwendig, sofort einen Arzt auf die ersten Symptome von Durchfall zu konsultieren.