Die wirksamsten Medikamente für Gastritis und Magengeschwüre

In Gegenwart von Magengeschwüren und Gastritis nurHalten Sie sich an eine Diät zur vollständigen Genesung. In der modernen Medizin werden zahlreiche Medikamente zur Behandlung dieser Krankheiten eingesetzt, die eine langfristige therapeutische Wirkung haben. Gleichzeitig sind sie für jeden verfügbar. Aber alle diese Mittel können ausschließlich von einem Arzt verordnet werden, und es ist auf keinen Fall möglich, sie selbst zu schreiben. Viele interessieren sich für die Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren. Die Medikamente werden in diesem Artikel vorgestellt.

Regime der Gastritis und Magengeschwür Behandlung

Irgendwelche Medikamente werden nur nach der Diagnose und einer gründlichen medizinischen Untersuchung verschrieben.

Fortschritte in der Medizin

Eine der wichtigsten Errungenschaften auf dem Gebiet derMedizin im zwanzigsten Jahrhundert war die Öffnung jener Gründe, die die Entwicklung von Gastritis und Magengeschwüren provozieren. Es stellte sich heraus, dass nicht nur die Ernährung, Stress und Nervenstörungen, sondern auch Mikroben in den menschlichen Körper gelangen. Für diese Entdeckung im Jahr 2005 erhielten die Australier B. Marshall und R. Warren den Nobelpreis.

Der Hauptschuldige dieser Pathologien war aein Bakterium wie Helicobacter pylori. Dringt sie in den Magen ein, beginnt sie sich intensiv zu vermehren und füllt dann die Schleimhaut. Solche Bakterien tragen zu ihrer Zerstörung und später auch zu den Magenwänden bei. Es gibt einen entzündlichen Prozess, der sich unter dem Einfluss von Salzsäure in der Zusammensetzung des Magensaftes verstärkt, der durch die Zerstörung der Schleimschicht, die als Schutzschicht wirkt, Zugang zum betroffenen Bereich bekommt. So gibt es eine Entwicklung von Gastritis, und er wiederum kann als Ausgangspunkt für Magengeschwüre dienen.

Andere Ursachen der Krankheit

Auch unter anderem für die Entwicklung von DatenKrankheiten können einen Einfluss auf die Magenschleimhaut Reiz wie Ibuprofen, Aspirin und andere NSAIDs, Alkohol in großen Mengen genannt werden, Nikotin, ätzende wenn, sowie virale Infektionen und Autoimmunerkrankungen versehentlich verschluckt. Was ist das Heilmittel für Geschwüre und Gastritis am effektivsten?

als zur Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren

Bis heute ist das Geschwür nicht mehr eine Krankheit, die eine chirurgische Methode der Beseitigung erfordert, und in den meisten Fällen, wie Gastritis, ist es der Behandlung von einer medikamentösen Natur zugänglich.

Da die gleichen Faktoren die Hauptrolle bei der Entwicklung dieser Beschwerden spielen, sind die therapeutischen Schemata ebenso wie die für Gastritis und Geschwüre verwendeten Medikamente ähnlich.

Meistens umfasst die Behandlung dieser Krankheiten zwei Phasen: Blockierung der Exazerbation und Verhinderung der Rückkehr der Pathologie.

Die Hauptliste der Medikamente für Gastritis und Magengeschwüre kann in zwei Gruppen unterteilt werden:

- diejenigen, die den Säuregehalt reduzierenMageninhalt aufgrund der Neutralisation von Chlorwasserstoffsäure (d.h. Antazida) entweder durch Unterdrückung der Produktion von Magensaft (d, antisekretorische Mittel);

- antimikrobiell, wenn die Infektion mit Helicobacter pylori bestätigt ist.

Medikamente zur Entzündung der Magenschleimhaut verwendet

Die Therapie der Gastritis wird mit dem Ziel durchgeführtdie Normalisierung der Ausscheidung von Perchlorsäure im Magen. Je nachdem, ob es zu einer Abnahme oder Erhöhung der Sekretion der Magensäure kommt, kommt es auf die Ernennung eines Arztes an. Ein universelles Heilmittel für Gastritis Therapie existiert nicht, und es ist nicht möglich, es zu erfinden.

Wenn die Säure des Magens gesenkt wird, dann ÄrzteSchreibe den Magensaft (entweder natürlich oder künstlich). Trinken ist notwendig während der Mahlzeiten, die Dosierung wird sehr streng gemessen. In diesem Saft gibt es Salzsäure, die für den Magen notwendig ist, und eine Reihe von Enzymen, die die Verdauung unterstützen.

Wenn die Säure normal oder hoch ist, dannAntazida sind vorgeschrieben. Eine der häufigsten sind "Vicair", "Rennie", "Maalox", "Almagel". Häufig werden auch Medikamente eingesetzt, die den Ausstoß von Salzsäure blockieren. Der häufigste Vertreter in dieser Kategorie von Arzneimitteln ist "Ranitidin".

Gastritis und Magengeschwür Behandlung

Andere Medikamente gegen Gastritis und Magengeschwüre

Gastritis ist nicht nur durch Schmerzen im Magen und Sodbrennen, sondern auch durch andere Symptome gekennzeichnet. Seine Therapie ist ohne den Einsatz einer Reihe von Medikamenten unmöglich:

- Für Durchfall werden Medikamente verschrieben, die die Beweglichkeit verlangsamen: Loflatil, Loperamid.

- Gegen Erbrechen haben sich "Tsirukal" und "Motilium" bewährt.

- Bei erhöhter Gasbildung als eines der charakteristischen Symptome der Gastritis gilt "Espumizan".

- Um ein solches häufiges Symptom zu stoppenKrankheiten wie Schmerzen werden am häufigsten von Spasmolytika verschrieben: Spasmalgon, Papaverin, No-Spa. Unter den Analgetika - "Baralgin" und andere. Eine Reihe von Experten verwenden nicht gerne "Analgin", weil es schwerwiegende Nebenwirkungen unterscheidet. Die Liste der Medikamente gegen Gastritis und Magengeschwüre ist nicht zu Ende.

- Um die Verdauung wiederherzustellen, entlassen "Mezim."

- Antibiotika werden verwendet, um die Aktivität der Helicobacter pylori-Bakterien zu blockieren.

- Um die Ruhe des Patienten zu gewährleisten, werden Beruhigungsmittel verwendet, einschließlich Herzwurz-Tinktur, Baldrian-Extrakt und Fitoed.

- Um den Appetit zu verbessern, verschreiben solche Medikamente, die Bitterstoffe enthalten.

Welche anderen Medikamente gegen Gastritis und Magengeschwüre gibt es?

Medikamente für Gastritis und Magengeschwüre Liste

Drogen gegen Geschwüre

Magengeschwür Therapie ist definiert alsAlter des Patienten und sein Allgemeinzustand, der Ort, an dem sich die Schleimhautschädigung befindet. Es sollte daran erinnert werden, dass es unmöglich ist, Anti-Ulkus-Medikamente allein zu verschreiben. Sie können nicht auch ständig verfolgen verfolgen Werbung im Fernsehen, hören Sie auf Freunde, die auch ein Geschwür hatten, und sie konnten sich davon mit Hilfe von einer wunderbaren Medizin erholen. Solche Manipulationen können nur Schaden anrichten. Das Behandlungsschema für Gastritis und Magengeschwüre und Medikamente für einen Patienten ist völlig geeignet, und ein anderer nicht.

Vorteile eines integrierten Ansatzes

Das Grundprinzip der Anti-Ulkus-Behandlungeinen integrierten Ansatz bevorzugen. Gleichzeitig werden solche Medikamente benötigt, die den Einfluss aller schädlichen Faktoren neutralisieren, die den Beginn und das Fortschreiten eines Magengeschwürs provozieren.

Um den gewünschten therapeutischen Effekt bei dieser Krankheit zu erzielen, verschreibt der Arzt am häufigsten folgende Arzneimittelgruppen:

  • Antibakterielle Mittel. Es ist nicht möglich, sie zu ignorieren, da ihr Einfluss gegen das Bakterium Helicobacter pylori gerichtet ist, das einer der Hauptprovokatoren der Krankheit ist. Unter ihnen: "Metronidazol", "De-Nol" und andere Medikamente aus der Gruppe der Antibiotika. Präparate zur Behandlung von Gastritis und Magengeschwüren werden individuell für den Patienten ausgewählt.
    Welche Heilung für Geschwüre und Gastritis ist am effektivsten
  • Blocker, sowie Rezeptor-Inhibitoren, die für die Produktion von Salzsäure verantwortlich sind: "Omeprazol" oder "Omez", "Rabeprazole", "Ranitidin", "Nexium".
  • Antazida, die die Säure des Magensaftes reduzieren. Ihre Besonderheit ist die schnelle Wirkung: "Maalox", "Almagel", "Fosfalyugel" usw.
  • Prokinetik, die die Beschleunigung der Freisetzung von Lebensmitteln, die Beseitigung von Erbrechen und Übelkeit fördern: Motilium, Zerukal.
  • Um ein solches Symptom wie Schmerzen zu beseitigen, werden Spasmolytika verschrieben - "No-Shpu", "Papaverin" etc. Aber sind immer Präparate gegen Gastritis und Magengeschwüre sicher?

Welcher Schaden kann eine Selbstmedikation bewirken?

Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes sollteausschließlich unter strenger ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden. Nur er wird in der Lage sein, die richtige Medizin zu verschreiben und in diesem Fall den therapeutischen Verlauf zu korrigieren. Sie können die Droge nicht selbst verschreiben. Sehr selten lesen die Patientinnen sorgfältig die Gebrauchsanweisung des Präparates vor der Anwendung durch, infolgedessen weiß er nicht alle notwendigen Details: die Merkmale der Handlung, die Anwendung, die möglichen Gegenanzeigen und die Nebeneffekte. Bei neueren Patienten, im Prinzip, achten Sie nicht bei der Durchführung der Selbstbehandlung.

Medikamente gegen Gastritis und Magengeschwüre

Unkontrollierter Empfang ist sehr schädlichSulfonamide, Antibiotika, Arzneimittel, die Gifte enthalten. Sie können der Gesundheit einen großen Schaden zufügen, statt gut. Schwangere, ältere Menschen und Kinder sind strengstens verboten. Die besten Volksheilmittel für Magengeschwüre finden Sie weiter unten.

Volksheilmittel

Vor der Anwendung der Methoden der traditionellen Medizin fürBehandlung von Geschwüren und Gastritis, ist es notwendig, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, weil ihre Auswirkungen zu einer Verringerung der Wirksamkeit von Arzneimitteln führen können, die gleichzeitig verwendet werden, sowie das Wohlbefinden des Patienten verschlechtern.

Sehr nützlich für die Behandlung von Magengeschwürenaus Bierhefe-Mischung hergestellt. Nehmen Sie dazu einen Teelöffel Hefe, gemischt mit zwei Teelöffel Honig. Infundiert bedeutet, innerhalb von 24 Stunden erhalten. Eine solche Mischung wird auf nüchternen Magen genommen und dann wird eine neue Charge hergestellt. Auf diese Weise müssen Sie zwei Wochen lang behandelt werden.

Prävention von Gastritis und Magengeschwüren Drogen

Gegen Geschwüre

Beseitigen Sie das Geschwür kann Abhilfe schaffenzubereitet auf der Basis von Schmalz, Honig und Propolis. 30 Gramm Propolis müssen mit einem Messer zermahlen werden, mit 500 Gramm Honig vermischt werden und weitere 50 Gramm Schmalz hinzufügen, die zuvor geschmolzen wurden. Diese Mischung wird im Kühlschrank aufbewahrt. Es sollte zehn vor fünfzehn Minuten vor jeder Mahlzeit, ein Esslöffel verbraucht werden. Die Behandlung dauert so lange, wie es nötig ist, um die Symptome der Krankheit zu beseitigen.

Wenn Gastritis

Wenn Gastritis frischen Saft hilftKartoffeln, die hilft, Sodbrennen, Schmerzen zu beseitigen und die Schleimhäute wiederherzustellen. Sie müssen es in der Menge von einem Viertel eines Glases für fünfzehn Minuten vor den Mahlzeiten vier Mal am Tag trinken. Die Kursdauer beträgt drei Wochen.

Wir haben Medikamente zur Vorbeugung von Gastritis und Magengeschwüren sowie zur Behandlung von Krankheiten in Betracht gezogen.