Diät gegen Verstopfung bei einem Kind von 1 bis 7 Jahren

Verstopfung - eher unangenehm, aber sehr häufigPhänomen bei Kindern aller Altersgruppen. Von der Geburt bis zum Jahr verursacht ein Kinderstuhl in der Regel keine Probleme, und mit der Einführung von Ergänzungsnahrung ist es endlich etabliert. Nachdem das Baby ein Jahr alt wird, kann das Problem jedoch wieder auftreten. Cope mit ihren Eltern meist verwalten unabhängig voneinander, Anpassungen an der Ernährung. In diesem Artikel wird eine Diät für Verstopfung bei einem Kind gegeben.

Diät mit Verstopfung im Kind

Ursachen von Problemen mit dem Stuhl

Faktoren, die das Auftreten von Verstopfung beeinflussen, sind vielfältig. Unter ihnen gibt es physiologische, aufgrund der Besonderheiten der Altersperiode. Ab 1 Jahr bis 3 Jahren kann Stuhlverzug provoziert werden:

  • verzögerte Darmmotilität;
  • Dysbakteriose - obwohl neuere Studienargumentieren, dass eine solche Krankheit nicht existiert, aber die Verletzung der Mikroflora des Magen-Darm-Traktes und das Fehlen von probiotischen Bakterien sind durchaus in der Lage, verschiedene Schwierigkeiten der Defäkation zu provozieren;
  • Helminthiose;
  • neues Essen, zum ersten Mal in Essen eingeführt;
  • eine scharfe Veränderung in der Situation;
  • Mangel an verbrauchter Flüssigkeit;
  • Produkte, die Darmstörungen verursachen;
  • Enzymmangel.

Diät mit Verstopfung bei einem Kind sollte sorgfältig durchdacht werden. Über dies unten.

Diät für Verstopfung bei Kindern 2 Jahre alt

Zusätzliche Faktoren

Kinder, die älter als 3 Jahre sind, leiden oft darunterEs ist unmöglich, bis zum Beginn der Schulzeit, dh bis zu 6-7 Jahren, normal zu defäkieren. Sie haben neben der vorherigen Liste neue Gründe:

  • Schmerzen beim Stuhlgang aufgrund von zu trockenem und hartem Kot, und ein Kind in diesem Alter kann sich bewusst weigern, auf die Toilette zu gehen, wenn er sich unwohl fühlt;
  • Krankheiten des Gastrointestinaltraktes - in diesen Fällen werden notwendigerweise andere Symptome auftreten, es ist wichtig, sofort mit dem Baby zum Kinderarzt zu gehen;
  • Risse in der Analpassage, die starke Schmerzen verursachen;
  • peinlich, den Darm in der Öffentlichkeit zu leerenOrte, neben anderen Kindern - im Kindergarten, in der Schule, manchmal gibt es eine stark entwickelte Hochwertigkeit im Kind, auch störend auf den Besuch der Toilette überall außer zu Hause.

In den meisten Fällen ist der Verstopfungstäter bei Kindern zwischen 1 und 7 Jahren ein falsch zubereitetes Menü und die Nichteinhaltung des Trinkregimes. Diät für Verstopfung bei Kindern 6 Jahre wird ein Ausweg aus der Situation sein.

Einfluss von Getränken auf die Qualität des Stuhls

Unzureichende Fluidproduktion kann verursachenVerstopfung sogar bei Erwachsenen, und noch mehr bei Kindern mit ihrem zarten, nur gebildeten Verdauungssystem. Die Einführung von Ergänzungsnahrung, der Übergang zu fester Nahrung, das Stillen oder die Weigerung, die Mischung zu füttern, muss die Eltern dazu ermutigen, das Problem der angemessenen Versorgung des Kindes mit Alkoholkonsum zu überdenken. Diät für Verstopfung bei Kindern 1 Jahr ist in diesem Sinne gemacht.

Kinder unterschiedlichen Alters brauchen etwas anderesdie Menge des Trinkens pro Tag, und nicht unbedingt muss es außergewöhnlich reines Wasser sein. Nützlich für Verstopfung wird Kompott aus getrockneten Früchten, Kräutertee, wie Kamille, Fenchel, spezielle Kindertees, frische Säfte, außer sauren, frischen Sauermilchprodukten. Alle Getränke sollten in geringer Konzentration hergestellt werden, ohne Zuckerzusatz.

Dies ist die Grundlage für eine Diät gegen Verstopfung bei einem Kind.

Diät für Verstopfung bei Kindern 6 Jahre alt

Die Norm der Flüssigkeit, abhängig vom Alter

Normalerweise sollte die Menge an Flüssigkeit, die in den Körper gelangt, einschließlich Nahrung, ungefähr wie folgt sein:

  • 1 Jahr - 1,1-1,3 l;
  • 2 Jahre - 1,4-1,5 Liter;
  • 3 Jahre - 1,5-1,6 l;
  • 4 und 5 Jahre - 1,6-1,7 Liter;
  • 6 und 7 Jahre - 1,6-1,8 Liter.

Was ist die Diät für Verstopfung bei Kindern 5 Jahre?

Welche Art von Flüssigkeit sollte ich geben?

Es wird nicht empfohlen, Babys starken Kaffee zu gebenschwarzer Tee, kohlensäurehaltige süße Getränke. Es sollte die Menge der Milchkuh, vor allem gepaart, Säfte verpackt und frisch gepresst werden. Die ersteren enthalten eine Menge Kohlenhydrate, die letzteren sind ziemlich konzentriert, in der Lage, allergische Reaktionen zu verursachen. Solche Säfte müssen im Verhältnis 1: 3 mit Wasser verdünnt werden. Dies bedeutet eine Diät für Verstopfung bei Kindern unter einem Jahr.

Es ist sinnvoll vor dem Frühstück dem Kind ein Glas zu gebensauberes kaltes Wasser. Warm wird nicht funktionieren, da es die Peristaltik schwächt. Je niedriger die Temperatur ist, desto besser ist die Stimulation der Arbeit des Gastrointestinaltraktes. Zuerst geben Sie Wasser bei Raumtemperatur, dann stufen Sie den Grad allmählich ab, was zu einem sehr kühlen, aber nicht liefernden Unbehagen führt.

Diät mit Verstopfung bei Kindern 1 Jahr alt

Allgemeine Ernährungsempfehlungen zur Normalisierung des Stuhlgangs

Die richtigen Ernährungsgewohnheiten sind notwendig mitder Beginn der Einführung von Ergänzungsnahrung, besonders wenn eine genetische Veranlagung für das Auftreten von Verstopfung besteht. Ein erwachsenes Kind, das oft schmackhaftes, aber nicht zu gesundes Essen bekommt, kann dem Transfer zur für eine gute Darmarbeit notwendigen Ernährung widerstehen. Diät für Verstopfung bei Kindern 2 Jahre sollte so ausgewogen wie möglich sein.

Erlaubte Produkte

In der Ernährung aller Kinder von einem Jahr bis sieben, leidenkompliziert durch Defäkation, sollte Produkte enthalten, die eine schnelle Entleerung des Darms stimulieren, enthalten genug Vitamine, Mikroelemente, nützliche Bakterien, Ballaststoffe:

  • Getreide - Buchweizen, brauner oder brauner Reis in kleinen Mengen, Haferflocken große Flocken oder Hafer, Weizen. Lass dich nicht in Brei einmischen.
  • Gemüse - Rüben, Karotten, Brokkoli, Blumenkohl und Kohl, Kürbis, Paprika, Gurken, Tomaten, einige Kartoffeln und andere sollten die Grundlage der Diät bilden.
  • Früchte und Beeren - Äpfel, Pflaumen, Aprikosen, Bananen (nach und nach), Johannisbeeren, Himbeeren, Kiwi.
  • Grün - Spinat, Blattsalat, Peking Kohl, Dill, Petersilie.
  • Trockenfrüchte - Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Rosinen, Datteln, Feigen.
  • Sauermilchprodukte - Kefir (nur frisch, bis zu 3 Tage, sonst wird der umgekehrte Effekt entstehen), Bio-Joghurt, Joghurt, Ryazhenka, Quark.
  • Getrocknetes Kleie oder Roggenbrot, Kleie selbst.
  • Honig und hausgemachte Marmelade aus geeigneten Beeren und Früchten.
  • Fettarme Fleisch- und Fischprodukte.

Geschirr sollte gekocht, gedünstet, gebacken,dämpfen und dabei noch ein wenig Olivenöl hinzufügen. Einen guten Effekt haben Salate aus frischem Obst und Gemüse, gewürzt mit der gleichen Butter oder Naturjoghurt, Quark.

Diät für Verstopfung bei Kindern - Verbotene Lebensmittel

Von der Speisenliste muss man unbedingt Fast Food, Süßigkeiten, reiche Suppen, Marinaden, Pickles, geräucherte und frittierte Speisen ausschließen. Insbesondere ist es notwendig, die Verwendung zu minimieren:

  • Makkaroni.
  • Manno Brei und weißer Reis.
  • Blaubeeren.
  • Birne.
  • Weißbrot.
  • Kakao, Kaffee, starker Tee.
  • Schokolade.
  • Kisseljow.
  • Öliger Fisch und Fleisch - Makrele, Heringe, Forelle, Lamm, einige Teile von Schweinefleisch, Entenfleisch und Gans.
  • Pelmeni, Knödel.
  • Käse, Milch.
  • Bohnen - Erbsen, Linsen, Bohnen - sollten begrenzt sein.

Dies bildet eine Diät für Verstopfung bei Kindern 2 Jahre.

Diät für Verstopfung bei Kindern 5 Jahre alt

Alle Produkte verzögern den Prozess der Defäkation oderEs ist notwendig, den Stuhl zu reduzieren, so viel wie möglich, und es ist besser, vollständig aus der Ration zu entfernen, indem man Schritt für Schritt schrittweise vorgeht. Idealerweise sollten sie dem Kind nicht von Anfang an gegeben werden.

Für ein Kind unter 3 Jahren ist es sehr wichtig, streng zu folgenEmpfehlungen zur Ernährung. Nach 3 und bis zu 7 Jahren kann man manchmal Ablässe machen, aber es ist wichtig, nicht zu oft von den Regeln abzuweichen. So wird die Diät für Verstopfung bei Kindern 4 Jahre etwas von der Diät eines zweijährigen Kindes abweichen.

Spezieller Tisch

Für Kinder und Erwachsene, die oft habenVerstopfung, sogar eine Diät wird entwickelt, in der Liste von therapeutischen Rationen, die unter Nr. 3 stehen. Dies ist eine völlig ausgeglichene Speisekarte, die mit notwendigen Nährstoffen angereichert ist, deren Satz von Produkten eine positive Wirkung auf den versteiften Stuhl hat.

Überlegen Sie, was Diät Nummer 3 für Kinder mit Verstopfung beinhaltet.

Teile von Lebensmitteln sollten klein sein, und die Gesamtmenge ist in 4-6 Empfänge unterteilt. So ist der Magen leichter verdauliche Futter und der Darm - es ist leichter zu entfernen. Empfohlene Produkte:

 die Diät bei der Verstopfung bei den Kindern von 4 Jahren

  • Gemüse - Tomaten, Gurken, Blumenkohl,Kürbis, Kürbis, Karotten, rote Rüben. Weißkohl folgt nicht, da er eine starke Gasbildung hervorruft, die die Peristaltik verlangsamt. Kartoffeln können nur in einer raffinierten und gebackenen Form gegessen werden.
  • Obst und Beeren gibt es fast keine Einschränkungen: Erdbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Preiselbeeren, Preiselbeeren, Bananen, Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pflaumen, Wassermelonen. Die Ausnahme sind Trauben, sowie Kohl, der zum Auftreten von Blähungen beiträgt.
  • Weißfisch - Barsch, Hecht, Brasse, Karpfen, Kabeljau, Seehecht, Seelachs.
  • Fettarmes Fleisch und Geflügel - Truthahn, Kaninchenfleisch, Rindfleisch, Kalbfleisch.
  • Getrocknetes Roggen- oder Kornbrot mit Kleie, Samen oder anderen Kornzusätzen.
  • Grün, Sellerie.
  • Hausgemachte Marmelade, Marmeladen, Kompotte, gesüßt mit Honig - ist nur für die Kinderkarte erlaubt.
  • Getrocknete Früchte.
  • Quark- und Sauermilchgetränke, vorzugsweise hausgemacht.
  • Brei aus Gerste, Buchweizen, Weizengrütze.
  • Sonnenblumensamen und Kürbise, Nüsse.

Diät für Verstopfung bei einem Kind 3 Jahre alt: Empfehlungen

Suppen werden leicht gekocht, auf Fleisch- und Fischbrühen, mit Wasser verdünnt oder leicht gekocht, aber ohne Zugabe von Fleisch und Fisch. Alle Mahlzeiten sollten im Doppelkocher gebacken, gekocht, gekocht oder gekocht werden.

Fleisch oder Fisch wird einmal täglich verzehrt. Gelegentlich können Sie sie durch Schinken aus der Türkei ersetzen. Bei Obst und Gemüse ist es nicht ratsam, die Schale zu entfernen, da sie die meisten Fasern enthält. In Obstsalaten können Sie Joghurt und in Gemüse - ein paar Löffel Kleie hinzufügen.

Unreife Kinder Organismen bis zu 5 Jahren ist sinnvollerGemüse und Obst gebacken werden, ist frisch, um sich zu engagieren, ist es nicht wert, um nicht den Magen zu überlasten und nicht nur den Verdauungsprozess zu brechen, der angepasst wurde. Zum Beispiel sind Bratäpfel ein ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung.

Kashi sollte krümelig gekocht werden, weilFlüssigkeit wird die Wände des Magens umhüllen und die Verdauung von Nahrung hemmen. Aus dem gleichen Grund ist es nicht wünschenswert, Suppen, Kartoffelbrei zu kochen, aber leichte Brühen mit Brotkrumen sind gut.

Kinder schätzen solche köstlichen Gerichte wieKürbisbrei, Kürbispfannkuchen und getrocknete Früchte oder einfach gebackener Kürbis oder Apfel, mit Honig bestrichen. Diese Gerichte können als Dessert, Nachmittagstee oder Frühstück angeboten werden. Fleisch und Geflügel sind bis zu 3 Mal pro Woche in der Speisekarte enthalten, in der restlichen Zeit wird das Protein aus Fisch, fermentierten Milchprodukten und Rührei-Omelett gewonnen.

Diät Nummer 3 für Kinder mit Verstopfung

Geeignet für Kinderrezepte

Wenn einem Arzt Diät Nummer 3 für Kinder mit vorgeschrieben istVerstopfung, es ist nicht schwer, das Baby richtig, lecker und abwechslungsreich zu füttern. Von den erlaubten Produkten können Sie viele köstliche Gerichte kochen, die sowohl den Geschmack von Kindern als auch von älteren Kindern ansprechen.

  • Salat aus Rüben und Pflaumen kann Kindern mit gegeben werden2 Jahre. Rüben müssen bis sie fertig und gerieben, Pflaumen gekocht werden - in kochendem Wasser eingeweicht und fein gehackt. Sie können Salat mit Naturjoghurt oder Sauerrahm 10% Fett abschmecken.
  • Pflaumen im abgekochten Wasser bis sie weich sind,in kleine Stücke schneiden oder Kartoffelbrei für Babys von Jahr zu Jahr machen. Mischen Sie die getrockneten Früchte mit frischem Joghurt, Bio-Joghurt, Sauermilch oder fermentierter Milch und nehmen Sie sie kurz vor dem Schlafen.
  • Gebackenes Omelett mit Zucchini, Grüns undTomaten. Das Ei wird mit einem Löffel Wasser oder fettarmer Milch, gemischt mit fein gehacktem oder zerkleinertem Kartoffelbrei, geschlagen. Das Gerät sollte mit einer dünnen Schicht Öl geschmiert werden, Tomaten und Zucchini hinzugeben, die Ei-Mischung gießen und bis zum Bräunen backen - 10-15 Minuten.

Fazit

Die meisten Eltern, die Kinder vorbereiten, sind korrektGerichte, die zur Beseitigung von Verstopfung beitragen, beachten Sie, dass der Effekt nach nur 2-3 Wochen beobachtet wird. Babys verlieren Blähungen, der Stuhl wird viel weicher, Stuhlgang wird täglich beobachtet.

Die Diät selbst wird normalerweise für einen Zeitraum von 2 bis 4 vorgeschriebenWochen, aber die Liste der Produkte erlaubt und verboten für Verstopfung sollte immer zur Hand und aktiv verwendet werden. Wenn das Problem durch Genetik verursacht wird, ist es besser, zu einem ähnlichen Essen für die ganze Familie zu wechseln, damit sich das Kind nicht benachteiligt fühlt.

Im Allgemeinen trägt eine solche Diät nicht nur dazu beiNormalisierung des Stuhls, aber auch Verbesserung des Allgemeinzustandes des Kindes und Stärkung seiner Gesundheit. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, dass man bei allen Problemen des Organismus des Kindes zuerst den Arzt konsultieren muss und sich nicht behandeln soll.